Geländegamaschen | EquiZone Online

Geländegamaschen

Was sind Geländegamaschen?

Geländegamaschen oder Vielseitigkeitsgamaschen wurden entwickelt, um die Vorder- und Hinterbeine des Pferdes vor Stößen durch ein Hindernis oder ein anderes Bein zu schützen. Der Schutz vor Schlägen ist bei Geländegamaschen deutlich größer als bei Arbeitsgamaschen und sie verfügen oft über feste Verstärkungen, um auch Verletzungen durch stärkere Stöße zu vermeiden. Die besten Geländegamaschen sind leicht, sehr atmungsaktiv und bieten sehr guten Schutz vor Stößen. 

Eine gute Passform ist bei Vielseitigkeitsgamaschen sehr wichtig, da Verdrehen oder Verrutschen für das Pferd und damit auch den Reiter sehr gefährlich werden kann. Deswegen muss auf sichere Verschlüsse wie doppelte Klettverschlüsse geachtet werden, die trotzdem einfach zu entfernen sind, damit die Beine nach Belastung schnell wieder abkühlen können. Wichtig ist ebenfalls, daß die Gamaschen wasserabweisend sind. Sie dürfen sich bei Wasserhindernissen nicht vollsaugen und die Beine mit zusätzlichem Gewicht belasten. 

Zandona, einer der Marktführer aus Italien, verwendet in seinen Geländegamaschen Elemente aus Carbon unter der Außenhülle, um die Thermoregulierung zu unterstützen und somit eine Überhitzung der Beine zu verhindern. 

Deutsch
Deutsch
Deutsch